Auslandsmobilität, internationale integrierte Studiengänge

Ziel des Teilprojektes zur Auslandsmobilität ist die Entwicklung einer fachbereichsweiten Internationalisierungsstrategie unter Berücksichtigung der organisatorischen und kulturellen Vielfalt der Institute sowie der bestehenden Kooperationen am Fachbereich 05 und der vorhandenen internationalen Strukturen. Es sollen Modelle zur optimierten Informationsversorgung und Beratung der Studierenden zu internationalen Studien- und Austauschmöglichkeiten entwickelt werden, die die Auslandsmobilität der Studierenden des Fachbereichs erleichtern und somit Anreize für erhöhte Mobilität schaffen.

Für internationale integrierte Studiengänge am Fachbereich 05 werden Modelle entwickelt und ausgebaut sowie sinnvolle Kooperationen der internationalen Austausch- und Studienangebote bzw. innerhalb des Fachbereichs identifiziert und daraus Modelle zur Nutzung von Synergieeffekten entwickelt werden. Es wird ein Pool an Erfahrungen, Empfehlungen und konkreten Instrumenten bzw. Handreichungen angelegt, der bei der Einrichtung weiterer internationaler Studiengänge am Fachbereich 05 genutzt werden kann.

Zusammen mit dem Teilprojekt 1 wird die Informationstheke PHILIS (Informations- und Servicebüro im Philosophicum) konzipiert und in enger Abstimmung mit den Fächern bzw. Instituten des FB 05 schrittweise etabliert, die fächerübergreifende Informationen bzw. administrative Empfehlungen zur Internationalisierung anbieten soll. Das Informationsangebot wird den Studierenden und Lehrenden auch im Internet auf der PHILIS-Homepage als ein Teil der Internetpräsenz des Fachbereiches 05 zur Verfügung stehen.

 

Eva Kühhirt, M.A.
Illustration

Raum: 00-212 (Philosophicum)

Tel.: +49 6131 39-38432

 


Ludmila Samochwalow, M.A.
Illustration

Raum: 00-212 (Philosophicum)

Tel.: +49 6131  39-38433