Bachelor Abschlussmodul / Meldung zur Bachelorarbeit

Bestätigung der Leistungspunkte

Die geforderten Leistungspunkte im Kernfach (mindestens 120 LP gesamt, davon mindestens 80 LP im Kernfach) werden Ihnen vom jeweiligen Studienbüro bestätigt.
Leistungspunkte werden erst nach dem vollständigen Absolvieren eines Moduls gutgeschrieben. Leistungspunkte noch nicht abgeschlossener Module fließen nicht in die Berechnung ein.

Themenbestätigung

Das Thema der Bachelorarbeit muss vor Meldung von Erst- und Zweitprüfer mit Unterschrift und einem Stempel des Instituts bestätigt werden.

Meldung zur Bachelorarbeit

Die Anmeldetermine für Ihr Kernfach finden Sie » hier.

Bitte melden Sie Ihre Bachelorarbeit mit den vollständig ausgefüllten Formularen beim zuständigen Sachbearbeiter/ der zuständigen Sachbearbeiterin im Prüfungsamt in der Sprechstunde an.
Sollten Sie nicht persönlich erscheinen können, müssen Sie der Person Ihres Vertrauens eine Vollmacht mitgeben.

Kommen Sie vorab in die Sprechstunde, wenn Sie Fragen zur Meldung haben.

Sie erhalten die Zulassung per Post. Bitte prüfen Sie bei Erhalt nochmals alle Angaben!

Abgabe der Bachelorarbeit

Bitte geben Sie Ihre Bachelorarbeit in der Sprechstunde des zuständigen Sachbearbeiters/der zuständigen Sachbearbeiterin ab.

Die Bachelorarbeit ist fristgerecht, in zweifacher Ausfertigung sowie zusätzlich in elektronischer Form (jeweils eine CD am Ende der Arbeit eingeklebt) im Prüfungsamt einzureichen. Der Arbeit hat eine schriftliche Erklärung beizuliegen, dass die Arbeit eigenständig verfasst wurde und keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt wurden. Wird die Arbeit ohne anzuerkennende Gründe (wie z.B. Krankheit) nicht fristgerecht eingereicht, gilt sie als mit "nicht bestanden" bewertet. Ist die Arbeit nicht bestanden, kann sie einmal wiederholt werden.

Das Begutachtungsverfahren dauert i.d.R. sechs Wochen. Das Ergebnis wird in Jogustine bekannt gegeben.

Mündliche Abschlussprüfung

Die Anmeldung der mündlichen Abschlussprüfung erfolgt bei Ihrem Sachbearbeiter/Ihrer Sachbearbeiterin in der Sprechstunde.

  Sie erhalten die Einladung per Post.

Bitte teilen Sie dem Prüfungsamt umgehend mit, wenn der Termin verschoben werden muss oder Sie erkrankt sind.

Säumnis und Rücktritt von einer Prüfung

Informationen finden Sie hier.

Zeugniserstellung und -ausgabe Nach der mündlichen Prüfung im Abschlussmodul meldet sich das Prüfungsamt bei Ihnen und fragt an, ob alle Leistungen im Kern- und Beifach vorliegen.
Erst wenn Sie dies dem Prüfungsamt bestätigt haben, wird das Zeugnis erstellt und kann nach Prüfung der Daten und Einholung der Unterschriften ausgehändigt werden.

Bei technischen Problemen kann für Bewerbungen immer sofort eine vorläufige Bescheinigung über den Studienabschluss erstellt werden. Bitte kommen Sie dafür in die Sprechstunde.

Zeugnisdokumente:

  • Bachelorurkunde
  • Zeugnis
  • Transcript of Records
  • Diploma Supplement
Exmatrikulation

Die Exmatrikulation ist nur möglich, wenn das Studium vollständig abgeschlossen ist. Dazu müssen alle Studien- und Prüfungsleistungen vorliegen. Die Exmatrikulation erfolgt im Studierendensekretariat, das erforderliche Formular finden Sie hier.

Zur Vorlage benötigen Sie entweder eine Zeugniskopie oder - vorab - eine vorläufige Bescheinigung vom Prüfungsamt Ihres Kernfaches.

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen