Frauenförderfonds des FB 05

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) vertritt das Prinzip der gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern in Wissenschaft und Hochschulmanagement. Dieses Prinzip ist integraler Bestandteil ihres Profils und ist daher auch im Leitbild, im Strategiekonzept sowie in der Grundordnung der Universität verankert.
Die Sicherung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurde zudem in einer Zielvereinbarung zwischen dem Fachbereich 05 – Philosophie und Philologie und der Hochschulleitung festgehalten.

Bestandteil dieser Zielvereinbarung ist der Frauenförderfonds, der mit einem jährlichen Budget ausgestattet ist und insbesondere junge Nachwuchswissenschaftlerinnen unterstützen soll.